Betty London EDOUVOLE Schwarz Schuhe Sandalen / Sandaletten Damen 55,99 7d364c

Betty London EDOUVOLE Schwarz    Schuhe Sandalen / Sandaletten Damen 55,99 7d364cBetty London EDOUVOLE Schwarz    Schuhe Sandalen / Sandaletten Damen 55,99 7d364cBetty London EDOUVOLE Schwarz    Schuhe Sandalen / Sandaletten Damen 55,99 7d364cBetty London EDOUVOLE Schwarz    Schuhe Sandalen / Sandaletten Damen 55,99 7d364cBetty London EDOUVOLE Schwarz    Schuhe Sandalen / Sandaletten Damen 55,99 7d364cBetty London EDOUVOLE Schwarz    Schuhe Sandalen / Sandaletten Damen 55,99 7d364cBetty London EDOUVOLE Schwarz    Schuhe Sandalen / Sandaletten Damen 55,99 7d364cBetty London EDOUVOLE Schwarz    Schuhe Sandalen / Sandaletten Damen 55,99 7d364cBetty London EDOUVOLE Schwarz    Schuhe Sandalen / Sandaletten Damen 55,99 7d364c

Betty London EDOUVOLE Schwarz Schuhe Sandalen / Sandaletten Damen 55,99 7d364c

Betty London INTRO Braun Schuhe Boots Damen 95,20,Kickers SNACKER Blau Schuhe Sneaker Low Herren 67,99,Betty London CODEUX Schwarz Schuhe Derby-Schuhe Damen 74,99,Clarks GARRATT LACE Grau Schuhe Sneaker Low Herren 92,90,adidas Performance SUPERNOVA SEQUENCE Malvenfarben Schuhe Laufschuhe Damen 111,96,New Balance 680 Rose Schuhe Laufschuhe Damen 79,99Rieker ARNIA Schwarz Schuhe Klassische Stiefel Damen 84,95,Remonte R3402-10 Damen Sneaker Wechselfußbett grau kombi,Lauren Ralph Lauren DAVAN Marine Schuhe Pantoffel Damen 71,19,Adidas Schuhe X 154 IN, S74604Ippon Vintage SMILE-HOLIDAYS Blau Schuhe Leinen-Pantoletten mit gefloch Damen 59,99Nike AIR MAX 90 ESSENTIAL Weiss Schuhe Sneaker Low Herren 139,Nike Schuhe Classic Cortez Leather Dark Grey, 749571011,Adidas Schuhe ZX Flux SL Loop Racer, C76998,Globe WILLOW Bordeaux Schuhe Skaterschuhe Herren 55,99Geox D MYRIA C Maulwurf Schuhe Sneaker Low Damen 92,adidas Originals TUBULAR SHADOW CK W Rose Schuhe Sneaker Low Damen 99,99,No Name PARKO RECORD Weiss / Bronze / Grau Schuhe Sneaker Low Damen 95,20,Enval 1215100 Sandali Herren Other - Schuhe Pantoffel Herren 50,42,adidas Originals Essence Blau - Schuhe Sneaker Low Herren 59,99,Adidas Schuhe Stan Smith, AQ4775Mustang CHENOA Schwarz Schuhe Boots Herren 94,95,Vibram Fivefingers V-TRAIL Blau / Schwarz Schuhe Laufschuhe Herren 139,Hush puppies COBI Braun Schuhe Derby-Schuhe Herren 71,19,Converse CHUCK TAYLOR ALL STAR LIQUID METALLIC HI SILVER/SILVER/SILVER Silbern Schuhe Sneaker High Damen 63,99Adidas Schuhe Nemeziz Tango 171, CP9117,Lemon Jelly PISA Schwarz Schuhe Boots Damen 55,92,New Balance CRUZ Schwarz Schuhe Laufschuhe Damen 89,99Brett & Sons RAFUIPO Cognac Schuhe Derby-Schuhe Herren 116Asics Schuhe Gel DS Trainer 22, T720N2390,

Langsam kommt Licht in das Dunkel des neuen Urheberrechts. Das Landgericht Frankfurt hatte sich erstmals mit der Frage auseinanderzusetzen, ob das analoge Mitschneiden von Napster-Downloads eine Urheberrechtsverletzung darstellt. Der mittleweile gebührenpflichtige Online-Dienst untersagte dem Verkäufer der Software “Napster DirectCut” mit dieser Entscheidung (AZ: 2-06 O 288/06) im Eilverfahren deren Vertrieb.

Die Software ermöglicht es dem Nutzer, die durch das DRM-Verfahren geschützten Musikdateien von Napster umzuwandeln und auch nach Kündigung der Download-Flatrate von Napster weiter zu nutzen.

Napster sah darin eine Verletzung des Urheberrechts (§ 95 a UrhG) – das Gericht wies dies jeoch mit einleuchtenden Argumenten zurück: ” Wenn der Nutzer bei bestehendem digitalen Kopierschutz eine analoge Kopie zieht, liegt jedoch keine Umgehung einer wirksamen technischen Maßnahme vor. Der technische Kopierschutz ist insoweit nicht wirksam. Das DRM-System der Antragstellerinnen zielt nicht darauf ab, analoge Kopien der Dateien zu verhindern. Dies wäre letztlich auch nicht realisierbar, weil das analoge Signal immer zumindest durch externe
Geräte aufgefangen werden kann. Die Wirksamkeit hinsichtlich analoger Kopien ist deshalb nicht gegeben”
, so die Richter.

Allerdings: Der Vertrieb der Software sei wettbewerbswidrig und aus diesem Grund zu verbieten. Die in Anspruch genommene Softwarefirma ermögliche es dem Nutzer, gebührenpflichtige Leistungen von Napster quasi kostenlos zu nutzen und behindere damit den Wettbewerb. Außerdem verleite die Firma die Napster-Kunden zu vertragswidrigem Verhalten.

Fazit: die Nutzung solcher Programme stellt – sofern der Kopierschutz “analog” umgangen wird, nicht unbedingt eine Urheberrechtsverletzung dar. Allerdings ist der Vertrieb solcher Programme unzulässig. Mit seiner Argumentation dürfte das Gericht die Richtung für die künftige Auslegung der neuen gesetzlichen Regelungen vorgegeben haben.

David Ziegelmayer

Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen

LHR-Newsletter

Mit aktuellen Infos zum Schutz von Marken, Persönlichkeiten, Produkten und Ideen.

Jetzt abonnieren